Fließgewässer

Zum Ende des Vogellehrpfades, wird es einen Zugang zur parallel verlaufenden Seebek geben. Dieser Bach wird und wurde vom NABU ebenfalls z.T. mit Schülern renaturiert. Eine enge Zusammenarbeit mit der Ortsgruppe ist bereits besprochen und vorgesehen. Hier wird das Thema „Leben am und im Fließgewässer (Schautafeln und eigene Forschung der Kinder mit Keschern und Becherlupe)“, sowie das Thema „die Kraft des Wassers“ (Bau kleiner Wasserräder und/oder kleiner Flöße durch die Kinder“ veranschaulicht.